Barbara-Ellen Jeschke

Freie Rednerin

aus Bocholt

Kostenfreies Erstgespräch buchen

Ich glaube, der Sinn des Lebens ist die Liebe.

Sei es die Liebe zweier Menschen zueinander. Die Liebe, die Eltern für ihr Kind empfinden. Oder die Liebe, die sie zu einem Menschen verspüren, den sie sehr vermissen.

Liebe ist Magie.

Für mich gibt es nichts, was mich mehr erfüllt als Menschen in diesen verschiedenen Momenten der Liebe und des Lebens zu begleiten und somit auch mein eigenes Handeln mit Sinn zu erfüllen.

Ich liebe es mit viel Empathie Menschen und ihre Liebes- und Lebensgeschichten zu entdecken und mit ihrer Geschichte magische Momente der Erinnerung zu schaffen. Zu meinem Einzugsgebiet gehört vor allem Bocholt im Kreis Borken. Gerne traue ich euch auch gerne in den umliegenden Ortschaften wie Isselburg, Rhede, Vreden oder Stadtlohn. Meldet euch gerne bei mir.

Deutsch, Englisch
Trauung, Kinderwillkommensfest, Beerdigung
Sie liebt Sport, am liebsten Draußen mit ihrem Mann & ihrem Hund
Ausgebildet von Freie Redner mit dem Zertifikat der IHK Köln
Ich glaube an die Macht der wahren, kompromisslosen, reinen Liebe. Und ich glaube an die Macht der Worte. Beides vereint lässt Magie entstehen. Es zaubert wundervolle Emotionen und bleibende Erinnerungen.
Barbara-Ellen Jeschke
Like

Neugierig geworden?

Du hast Lust diesen Redner oder diese Rednerin kennenzulernen? Wähle bis zu drei Redner aus um sie anschließend gleichzeitig zu kontaktieren.
Diesen Redner auswählen

Gästebuch

Angela

Ich bin dankbar, Barbara kennengelernt zu haben, auch wenn es für mich ein trauriges Anlass war. Barbara hat sich für das Kennenlerngespräch bei uns zu Hause sehr viel Zeit genommen, hat mich in meiner Trauer genau da abgeholt, wo ich stand. Sie hat es bereits im Vorgespräch geschafft, die guten Zeiten meines Vaters, die von jahrelanger Krankheit überschattet waren, mir wieder präsent werden zu lassen. Ihre Trauerrede selbst hat mich zu Tränen gerührt und gleichzeitig auch zum Lachen gebracht. Ich bin dafür von Herzen dankbar, denn es entsprach vollends meinem verstorbenen Vater, der in seiner Anschauung zu weltlich war, um ihn mit kirchlichen Ritualen beizusetzen.
<
x

Auswahl

Diese Redner sind in eurer engeren Auswahl. Ihr könnt bis zu drei Redner gleichzeitig auswählen.







    0