Kupferstich 4

Aufgaben eines Trauredners

By Martin Lieske 18. März 2019

Welche Aufgaben hat eine Freie Rednerin bei einer Freien Trauung?
Ist die Traurednerin ein wenig Weddingplanner? Ist der Trauredner auch Paarberater oder doch mehr ein Eventmanager für die Zeremonie?
Was dürft Ihr von einem Freien Redner konkret erwarten?
Hier möchte ich die wesentlichen Aufgaben eines Trauredners benennen.

Redner mit Mikro - Aufgaben des Trauredners

Die wesentlichen Leistungen eines Trauredners

1) Gespräche mit dem Brautpaar

Natürlich sind die persönlichen Gespräche mit Euch, dem Brautpaar unabdingbar. Mittlerweile finden diese auch mal digital statt, bspw. per Skype, aber das „echte“ Treffen ist immer vorzuziehen. Schließlich geht es um eine echte, persönliche Zeremonie. Ich selber kann meine Paare im realen Treffen deutlich besser erfassen.

Das erste Treffen:
Im ersten unverbindlichen Treffen geht es um das gegenseitige Kennen lernen und darum, dass die Traurednerin Euch Einblick in Ihre Arbeit gibt. Dem Brautpaar sollen kreative Möglichkeiten der Gestaltung Ihrer Freien Trauung aufgezeigt werden, ohne Ihnen dabei die Freiheit zu nehmen, eigene Wünsche zu verwirklichen.
Der Trauredner sollte seine Vorschläge ansprechend durch eine hochwertige Broschüre veranschaulichen. Ein paar lieblos kopierte Blätter könnten ein Hinweis darauf sein, wie wertvoll dem Redner Eure Trauung ist 😐.

Das zweite Treffen:
Hier geht es um 2 Inhalte: Um den konkreten Ablauf der Trauzeremonie, der nun mit Euch bis ins Detail geplant wird und um das tiefere persönliche Kennen lernen.

Der Trauredner wird Fragen stellen, man kommt ins Gespräch und er notiert sich alle relevanten Inhalte, um Sie später in seine Reden einzubauen.

Fragebögen sind hier absolut unangebracht, denn wer weiß schon vorher, welche Fragen zu welchem Paar passen? Auch nach fast 1000 Trauungen fange ich an diesem Punkt immer bei null an, stelle mich ganz neu auf das Brautpaar ein.

Wenn man die Inhalte des zweiten Gespräches zeitlich nicht in einem Termin geschafft hat oder dem Brautpaar viele neue Fragen gekommen sind, hat trifft man sich ganz einfach noch ein drittes Mal. Für mich ganz klar: Ohne Aufpreis.

2) Traurednerin als Ansprechpartner

Eine nicht zu unterschätzende Leistung! Die Freie Rednerin steht Euch ab Eurer Zusage bis zu Eurer Hochzeit mit Rat zur Seite. Es kommen immer wieder neue Fragen und Ideen auf und da ist es doch klasse, wenn Ihr einen Ansprechpartner habt, der a) erreichbar ist und b) auch Ahnung und Erfahrung hat. Da spart man sich stundenlanges googeln und das Gefühl der Unsicherheit.
Auch Eure Trauzeugen oder Eltern finden in dem Trauredner einen Ansprechpartner, wenn Sie Fragen bezüglich der Zeremonie haben. Vielleicht planen Sie auch eine kleine Überraschung für Euch und wollen dies mit dem Freien Redner abstimmen. Hier bin ich aber ehrlicherweise auch mal eine Petze, wenn ich das Gefühl habe, dass diese Überraschung dem Brautpaar wohl eher wenige gefallen wird.

3) Planen und Durchführen Eurer Freien Trauung

Besonders auf Hochzeiten können die kleinsten Fehler doch recht große Auswirkungen haben, die gerne besonders lang in Erinnerung bleiben:

 

• Wo sind denn nun die Ringe?
• Warum kommt die Braut nicht, obwohl die Sängerin schon das Lied zum Einzug singt?
• Warum hat der Vater keinen Sitzplatz in der ersten Reihe?
 
Ein guter Freier Redner wird all diese Pannen durch eine umsichtige und genaue Planung vermeiden. Hier ist ein strukturiertes Handeln für Euren ganz großen Moment gefragt!

Auf der Trauung selber sollte der Freie Redner ein Ruhepol in der Mitte von freudig erregten Menschen sein. Seine Aufgabe ist es hier, mindestens eine Stunde vor Beginn der Trauung vor Ort zu sein, um dafür zu sorgen, dass alles nach Plan verläuft.

Natürlich ist er dann auch für das Durchführen der Zeremonie verantwortlich. Voller Freude leitet er Euch und Eure Hochzeitsgäste von Anfang bis zum Ende durch die Freie Trauung. Ihr sollt nun einfach genießen!

4) Schreiben und Halten der Rede


Zum Ablesen könnte ich sonst auch meinen Onkel schicken, der kann schließlich auch lesen.

Martin Lieske

Natürlich sind wir hier bei der eigentlichen Kernkompetenz des Freien Redners.

Nachdem er Eure persönlichen Inhalte notiert hat beginnt der Prozess des Schreibens der Rede. Ich laufe oft tagelang mit meinem Brautpaar „schwanger“ durch die Gegend und suche nach kreativen Ideen. Dann fange ich an zu schreiben und schreiben und schreiben – bis ich ganz sicher bin, dass ich damit alle richtig glücklich mache – Mit einer sehr persönlichen und individuellen Rede.
Danach wird die Rede geübt, immer wieder durch gelesen und auch mal vor dem Spiegel gehalten.
Am Tag der Trauung sitzt die Rede durch die intensive Vorbereitung perfekt und wird – natürlich – frei gehalten. Zum Ablesen könnte ich sonst auch meinen Onkel schicken, der kann schließlich lesen.

Ein FREIER TrauREDNER sollte daher vor allem eins können: FREI REDEN.

Diese 4 Punkte sind die wesentlichen Leistungen eines Freien Redners, die Ihr voraussetzen dürft.
Auf diese Punkte konzentriert sich auch meine Ausbildung für Freie Redner: Ausbildung Freie Redner

Natürlich kann man darüber hinaus weitere Leistungen anbieten wie zum Beispiel Dekoration, Gesang, Musik oder Planung der gesamten Hochzeit.

Mir persönlich reicht allerdings die Verantwortung der einmaligen Zeremonie und auf Nichts anderes möchte ich mich an diesem Tag konzentrieren.

Vielen Dank und für euch nur das beste!

Euer Martin Lieske

Beliebte Artikel

Wie wird man Trauredner?
8 Tipps für den perfekten Tagesablauf eurer Hochzeit
Umgang mit Lampenfieber bei der Freien Trauung

comments

Euer Eintrag

Dein Gästebucheintrag wird überprüft bevor er veröffentlich wird

Kupferstich 6
<
x

Auswahl

Diese Redner sind in eurer engeren Auswahl. Ihr könnt bis zu drei Redner gleichzeitig auswählen.





0